Bürger*innen-Asyl

Da die Asylgesetzgebung immer restriktiver wird und mittlerweile auch in Bürgerkriegsländer wie Afghanistan abgeschoben wird, gründete sich in Regensburg so wie in vielen anderen Städten eine Initiativen für ein Bürger*innen-Asyl. Ziel ist es, eine gewissen Anzahl von Menschen zu finden, die sich öffentlich dazu bereit erklären, Schutzsuchende, die von Abschiebung bedroht sind, aufzunehmen. 

Kontakt:
regensburg@solidarity-city.eu


Inhalt